H&R Gewindefahrwerk Monotube für BMW M2 F87

Mehrwertsteuerfreie Leistungen, zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 1000 CHF

Lieferzeit 3 - 7 Werktage

Tieferlegung 30-40mm / 20-45mm
Achslast 970kg / bis 1080kg
Baujahr ab 01.14
Härte Verstellbarkeit | Nein
Lieferung erfolgt mit Gutachten


 
Artikelbeschreibung
H&R Monotube Gewindefahrwerke:

  • Präzises Ansprechverhalten durch Einrohr-Gasdruckdämpfer
  • Besonders gute Querkraftabstützung durch Upside-Down Achsbeine
  • Spezielle Fahrwerks- und Rennfedern aus hochfestem Federstahldraht
  • Robustes Trapezgewinde zur Höhenverstellung
  • Dauerhafter Korrosionsschutz durch Zinkdickschichtpassivierung
  • Aluminium Hinterachshöhenverstellungen, hartanodisiert
  • Hakenschlüssel im Lieferumfang enthalten

Über H&R
H&R wurde vor mittlerweile 25 Jahren ins Leben gerufen und mit der H&RSpezialfedern GmbH&Co KG wurde der Grundstein für eines der erfolgreichsten Fahrwerkproduzenten gelegt.
Referenzen wie der Porsche GT, 911 GT3 und GT2 oder Mercedes DTM AMG werden serienmäßig mit H&R Komponenten ausgestattet und stellen die Kompetenz in diesem Gebiet unter Beweis.

Allein über 100 Mitarbeiter beschäftigen sich in der Hauptgeschäftszentrale in Lennestadt mit den Themen Entwicklung, Forschung und Vertrieb der hochwertigen Fahrwerkskomponenten. H&R hat es sich zum Ziel gesetzt als Vollsortimenter am Markt zu agieren, d.h. das für nahezu jedes erdenkliche auf Deutschlands Straßen befindliche Fahrzeug Fahrwerkslösungen von H&R angeboten werden können. mehr über H&R lesen

Wichtige Hinweise


  • Gewindefahrwerk höhenverstellbar im Bereich der TÜV geprüften Werte.
  • Je nach Motorisierung, Getriebe, Ausstattung und Toleranzen des Fahrzeuges kann die Tieferlegung um einige mm von den angegebenen Werten abweichen.
  • Die angegebenen Tieferlegungen wurden an den jeweiligen Prüffahrzeugen ermittelt. Bitte beachten Sie, dass die maximale Tieferlegung nicht bei jedem Fahrzeug erreicht werden kann, siehe hierzu Auflage und Hinweise im Teilegutachten.
  • Bei Fzg. mit elektronischer Dämpferregelung (DCC, EDC etc.) ist der Einbau nur in einer markenspezifischen Fachwerkstatt zulässig. Die Anzeige der elektr. Regelung ist im Display zu deaktivieren (z.B. mittels störungsfreier, komplexer Widerstandsstecker, die mit den Ventilsteckern für die Dämpferverstellung VA nd HA verbunden werden).
  • Schäden, die durch nicht eingehaltene Gutachten-Einstellmaße hervorgerufen werden, sind selbst verschuldet und werden nicht von H&R übernommen/erstattet.
  • Der Mindestabstand zwischen Räder/Reifen und Fahrwerks-/Karosseriebauteilen darf 5mm nicht unterschreiten. Ggf. ist der Abstand mittels Spurverbreiterungen und /oder fachgerechter Bearbeitung der Karosserie wieder herzustellen. Eventuell anfallende Arbeiten und/oder Kosten werden nicht von H&R übernommen/erstattet.